Großer Andrang bei der Preisverleihung
Stolze Siegerin
Alle Gewinner auf dem Siegerfoto
Die 4 Preisträger vor ihren Werken
Sonderpreis für Elanur Klasse 2b
Lemi Klasse 4c
Fabian Klasse 2b
Fiona Klasse 2b

Grilloschule beteiligt sich erfolgreich am Architektenwettbewerb

Das Architektur Forum Unna e.V. hat die Grundschulen in Unna zu einen Malwettbewerb "MEIN TRAUMHAUS" aufgerufen. In 6 Grundschulen sind daraufhin von den Schülern in einígen 2., 3. und 4. Klassen fast 400 „Traumhäuser“ gezeichnet worden.

Wir waren von der Phantasie, der Qualität und der Vielzahl der Arbeiten begeistert und haben sehr viel Spaß bei der Auswahl gehabt. Wir haben in einer Runde mit 10 Personen im Ausschlussprinzip die Bilder geordnet. Anschließend wurde in einem 2. Durchgang die Auswahl verfeinert. Dabei sind auch sehr schöne und ideenreiche Arbeiten nicht zur Auswahl gelangt.
Sehr deutlich konnten wir erkennen, wenn die Schüler Anregungen bekommen haben, bzw. verschiedene Techniken gerade geübt werden.  Nach kurzer Diskussion haben wir uns entschlossen, von jeder Schule vier Arbeiten zu prämieren. Zusätzlich wollten wir die Fördervereine der Schulen mit einem Dankeschön unterstützen.

Die Übergabe der Anerkennungen hat am 20. Juni gegen 15:30 Uhr in der Jugendkunstschule stattgefunden.

Die Verfasser der prämierten Werke erhielten je einen Einkaufsgutschein des City-Werberings Unna über 20,–€.
Und die Fördervereine der beteiligten Schulen sowie die Jugendkunstschule erhielten jeweils 200,- €.

Viele Kinder unserer Schule haben bei dem Wettbewerb mitgemacht und 4 Schülerinnen und Schüler der Grilloschule wurden ausgezeichnet. Unser herzlicher Glückwunsch geht an Elanur, Fiona und Fabian aus der Klasse 2b sowie an Leni aus der Klasse 4c. 

Rechts die prämierten Bilder der Grilloschülerinnen und -schüler und Bilder von der Preisverleihung.

Mehr Bilder von der Preisverleihung hier

 

 

Tag der offenen Tür und Einweihung der Aula

Am 16. Juni 2015 öffnete die Grilloschule wieder ihre Türen für zahlreiche kleine und große interessierte Gäste.

Die Besucher erwartete ein bunter Mix aus verschiedenen Unterrichtsbereichen und Programmpunkten: So konnten z. B. die kleinen Gäste in der Sporthalle einen Bewegungsparcours absolvieren, das Arbeiten an einer Zoo-Werkstatt und am Wochenplan sowie die Erarbeitung eines neuen Buchstabens kennen lernen, beim Experimentieren und beim Verkehrsschilder-Training mitmachen, den Schulgarten besuchen und die Räumlichkeiten der OGS besichtigen. Im großen Foyer konnten wichtige Eltern-Informationen zur Einschulung und allgemeine Schul-Infos von der Schulleitung eingeholt werden. Die Eltern und der Förderverein sorgten mit leckeren Waffeln und Getränken für das leibliche Wohl der Besucherinnen und Besucher.

Ein besonderes Highlight an diesem Tag war die Einweihung der renovierten Aula der Grilloschule. Hierzu durfte die Schule die stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Unna, Frau Nick, sowie weitere Gäste begrüßen. Zur Einweihung unserer schönen neuen Aula brachten die Schülerinnen und Schüler im Rahmen eines bunten Programmes ihr Können in verschiedenen Bereichen auf die Bühne: Zur Begrüßung spielte bspw. das Schulorchester Kunterbunt unter der Leitung von Frau Böker-Kaminsky die Filmmusik „Fluch der Karibik“, die Kinder der Kunst-AG präsentierten ihre Kunstwerke, die einen umfangreichen Einblick darin gewährten, was in der Aula der Grilloschule so alles passiert. Schülerinnen und Schüler des 4. Schuljahres präsentierten sehr humorvoll ihre selbstgeschriebenen Sketche, die Tanz-AG der OGS führte einen mitreißenden Tanz auf und auch die Erstklässler zeigten einen Kreistanz auf der Bühne. Bevor die Gäste in einem Rundgang die ausgestellten Werke der Schulkinder bewundern konnten, beendete der Chor der Grilloschule unter Leitung von Frau Christensen das kleine Bühnenprogramm mit einem Sommerlied.

Im Rahmen der Aula-Feierlichkeiten wurde auch der langjährige Trainer der Tischtennis-AG Herr Pohle verabschiedet. An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank für die tolle Arbeit!

 

 

Unser langjähriger Tischtennistrainer, Herr Pohle, war auch eingeladen.
Die Kunst - AG von Frau Bartscher stellte ihre Werke aus.
Unser Schulorchester "Kunterbunt" unter der Leitung von Frau Böker-Kaminsky spielte die Filmmusik „Fluch der Karibik“.
Schulleiterin Frau Schulz-Hartmann begrüßte die Gäste.
Die 4b führte Sketche vor.
Die 4c hatte im Kunstunterricht Bilder zu dem Thema "Was machen wir alles in der Aula" gemalt.
Die Vorsitzenden des Fördervereins bedankten sich bei Herrn Pohle für die geleistete Arbeit.
Die stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Unna, Frau Nick, wünschte der Schule viele schöne Feiern in der renovierten Aula.
Die Tanz-AG der OGS unter der Leitung von Frau Blaß führte einen mitreißenden Tanz auf.
Der Chor der Grilloschule unter Leitung von Frau Christensen sang und spielte ein Sommerlied.

Leichtathletik Stadtmeisterschaften am 10.06.2015 in Unna

Am 10.06.2015 fuhren die Kinder, die bei den Bundesjugendspielen die besten Leistungen erzielten, zu den Leichtathletikstadtmeisterschaften in das Herderstadion. Dabei starteten jeweils drei bis fünf Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2008/2007, 2006/2005, und 2004/2003 in den einzelnen Disziplinen gegeneinander. Bei schönstem Wetter erzielten alle Kinder der Grilloschule tolle Ergebnisse, so dass die Mädchen der Grilloschule in der Gesamtwertung den 2. Platz und die Jungen den 6. Platz belegten. Insgesamt holte unsere Schule

6 x Gold

3 x Silber

2 x Bronze

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern unseren herzlichen Glückwunsch!!

 
 

Unser Zirkusprojekt

 

Die Zirkusvorstellungen

Alle Aufführungen waren klasse! Die Kinder haben ihr Bestes gegeben und ihre Leistungen aus Training und Generalprobe sogar übertroffen. Eltern, Lehrer und auch das Zirkuspersonal waren begeistert. Das Zirkusprojekt war ein voller Erfolg. Das haben wir vor allem unseren Sponsoren zu verdanken, ohne die das Projekt nicht möglich gewesen wäre.

Firma ExTox   Herr Osterkamp

Opländer Stiftung   Frau Hoch

Sparkasse UnnaKamen

Round Table   Herr Rienhoff

Firma Edeka    Herr Harhoff

Firma Hinrichs  Herr Hinrichs

Herr Hosemann

Herr Schneider

Herr Hartmann

Herr und Frau Hebestreit

Besonders eingesetzt für die Organisation haben sich unsere Schulverwaltungsassistentin Frau Hoffmann, unsere Schulsozialarbeiterin Frau Glüer und unser Hausmeister Herr Müller mit seiner Familie. Allen sagen wir noch einmal herzlichen Dank!

Danken möchten wir aber auch allen Eltern, die uns bei den Trainingstagen und bei den Aufführungen in welcher Rolle auch immer tatkräftig unterstützt haben.

In Kürze finden Sie hier weitere Texte zu unserem Zirkusprojekt.

Von dem Gewinn des Zirkusprojekts wollen wir ein neues Klettergerüst für Ihre Kinder auf dem Schulhof aufstellen.

Bilder und Texte von den einzelnen Aufführungen:

Texte und Bilder zur Vorstellung am Freitag, 24.04.15 um 18.00 Uhr

Bilder zur Vorstellung am Samstag, 25.04.15 um 10.00 Uhr

Bilder zur Vorstellung am Samstag, 25.04.15 um 14.00 Uhr

Text und Bilder zur Vorstellung am Samstag, 25.04.15 um 18.00 Uhr

 

Die "Generaldurchlaufproben"

Die Generalproben am heutigen 24.04. verliefen so, wie Generalproben im Allgemeinen verlaufen müssen:

Der Zirkusdirektor ließ bei den "Generaldurchlaufproben" einige Gruppen noch ein zweites Mal auf die Bühne kommen, was von den Kindern und Zirkusleuten mit einem "nochmal" begleitet wurde. Spätestens dann machten die Kinder ihre Sache aber so gut, dass mit prima Auftritten bei den Vorstellungen gerechnet werden kann.

Da aus dem Kartenvorverkauf in den Klassen einige Karten zurückgekommen sind, können zu allen Veranstaltungen noch Karten in begrenztem Umfang sowohl für Kinder- als auch für Erwachsene an den Tages- und Abendkassen erworben werden.

Wir freuen uns auf vier tolle Aufführungen:

Am Freitag, dem  24.04., um 18.00 Uhr werden die Klassen 4b und 2c

( Auftrittsgruppe 1 ) ihre Vorführung haben.

Die Aufführungen am Samstag sind wie folgt:

Auftrittsgruppe 2 (AG2) : Auftritt Samstag, 25.04.2015, 10.00 Uhr: 3a,2b,1b 

Auftrittsgruppe 3 (AG3) : Auftritt Samstag, 25.04.2015, 14.00 Uhr: 4a,2a,1c 

Auftrittsgruppe 4 (AG4) : Auftritt Samstag, 25.04.2015, 18.00 Uhr: 4c,3b,1a

 

Hier ein paar Bilder von den Generalproben:

 

Die Trainingsstunden

Diese Woche ist der Zirkus Pompitz bei uns zu Gast. In der Turnhalle und in der Aula üben die Kinder in verschiedenen Gruppen. Es gibt Zauberer, Jongleure, Clowns, Bodenakrobaten, Artisten und Fakire. Die Zauberer lernen unglaubliche Dinge. Es gibt zum Beispiel ein erstaunliches Zauberkunststück mit Tüchern. Die Jongleure lernen mit Tüchern, Bällen und Ringen zu jonglieren. Die Clowns haben sich eine Menge einfallen lassen, um die Zuschauer zum Lachen zu bringen. Die Bodenakrobaten bauen menschliche Pyramiden. Die Artisten üben, auf dem Drahtseil zu laufen und auf einer Kugel zu balancieren.

Alle 230 Kinder haben in den Trainingsstunden eine Menge Spaß und machen große Fortschritte. Bestimmt werden es eine tolle Aufführungen. Kinder, Eltern, Lehrer und Zirkusleute freuen sich schon sehr darauf!

Zum Schnuppern hier die ersten Bilder vom Training.

Die Vorfreude auf den Zirkus ist groß
Die Zirkuswagen sind da
Zirkus Pompitz
Jongleure
Clowns
Akrobaten
Zauberer
 
Der Zirkusdirektor stellt sich in der Klasse 4b vor
Gleich dürfen wir unsere Wünsche notieren
Im Zirkus begrüßt und verabschiedet man sich anders
In Klasse 2b erklärt der andere Zirkusdierektor die Bereiche
Und das kannst du alles werden
Nun dürfen wir wählen

 

Die Vorstellung der Bereiche

Am 05.03.15 waren die Zirkusartisten Pom und Pitz in allen Klassen und stellten den Kindern einige Kunststücke vor oder erzählten ihnen davon. Die Schülerinnen und Schüler konnten dann aus den Bereichen wie z. B. Clownerie, Artistik oder Jonglage zwei aussuchen, von denen sie mit Sicherheit einen später trainieren und aufführen dürfen. Das Interesse der Kinder war groß und so hatten sie dann auch schnell ihre Favoriten gewählt.

Die „Macher des Zirkus Pompitz“ haben nun die Kinder in Trainingsgruppen eingeteilt, die dann in der Zirkusprojektwoche vom 20.04. – 24.04. mit den Zirkusartisten für ihren großen Auftritt üben. Es ist möglich, dass sich für einzelne Klassen dann auch die Unterrichtszeiten ändern. Darüber werden die Kinder und Eltern rechtzeitig informiert.

Am Freitag, dem  24.04. um 18.00 Uhr werden die Klassen 4b und 2c

( Auftrittsgruppe 1 ) ihre Vorführung haben.

Die Aufführungen am Samstag sind wie folgt:

Auftrittsgruppe 2 (AG2) : Auftritt Samstag, 25.04.2015, 10.00 Uhr: 3a,2b,1b 

Auftrittsgruppe 3 (AG3) : Auftritt Samstag, 25.04.2015, 14.00 Uhr: 4a,2a,1c 

Auftrittsgruppe 4 (AG4) : Auftritt Samstag, 25.04.2015, 18.00 Uhr: 4c,3b,1a

Wir freuen uns auf ein spannendes Zirkusprojekt.

 

 

Handball-Stadtmeisterschaften

Über das Zirkusprojekt hätten wir fast die Handball - Stadtmeisterschaften vergessen, die kurz vor den Osterferien am 25.03.15 in der Schillerschule stattfanden. In der Endabrechnung belegte unsere Mannschaft den guten 2. Platz. Dazu herzlichen Glückwunsch.

Zur Mannschaft zählten:

Krohn , Epp, Lebrecht, Wagner, Vambolt, Freiwald, Mohr, Sander, Petersen und Lazaar.

Begleitet wurden sie zu dem Turnier von unserer Lehrerin Frau Wiegand und ihren Trainern.

Ein herzliches Dankeschön gilt ihren Trainern Herrn Kletschka und seinem Sohn Nils, die die Mannschaft hervorragend vorbereitet hatten.

Mehr zu dem Turnier.

Die erfolgreiche Mannschaft

Kulturrucksack im 4. Jahrgang

Am Montag, dem 23.03.15, kamen Markus und Maria auch in unsere Klasse um uns den Kulturrucksack NRW vorzustellen.

In einer tollen Stunde erzählten sie uns, welche aktuellen Angebote es in Unna gibt, welche Vereine sich beteiligen, an welchen Orten die Aktivitäten stattfinden und wie man sich anmelden kann. ( x-press yourself! )

Außer einem Rucksack für unsere Klasse brachten sie ein paar coole kreative Ideen mit, die gleich umgesetzt wurden. Jetzt hoffen wir darauf, dass wir einen Platz bei der Aktivität bekommen können, die uns am besten gefallen hat.

 
 
 
 
 

Projekt: “Irma hat so große Füße“

Fachübergreifend haben unsere drei ersten Schuljahre zum Bilderbuch „Irma hat so große Füße“ gearbeitet.

Im Sport haben alle Kinder Irmas „Hexenprüfung“ ausprobiert. Dabei musste geschickt balanciert, gesprungen und geklettert werden. Außerdem musste man Mut beweisen und sich gegenseitig helfen.

Hier einige Eindrücke:

Gefährlichen Schlingpflanzen ausweichen und balancieren.
Über einen rollenden Steg balancieren.
Farbkreise hüpfen.
Mit bunten „Pflanzen“ Muster legen.
Mit geschlossenen Augen von einer Leiter springen.
Über einen gefährlichen Steg balancieren.

Das Jeki - Konzert

 

Am 27.02.2015 gab es in der Turnhalle  der Grilloschule  Unna ein Jeki  Konzert. Alle Kinder vom Orchester spielten mit Instrumenten, z.B. Gitarre, Blockflöte , Geige und Querflöte. Es gab viele Gäste und Lehrer. Alle Kinder spielten drei Lieder. Zwei Lieder, die das Orchesters „Kunterbunt“ spielte hießen „Auf der Mauer  ,auf der Lauer…“ und „Welches Instrument möcht ich mal spielen?“

Alina und Veit, Klasse 4c

Kindersprimt - Schulmeisterschaft

Am 24.02.2015 fand in unserer Turnhalle die Schulmeisterschaft Unna 2015 im Kindersprint statt. Hierfür wurde ein Parcours aus bunten Hütchen aufgebaut. Wenn die Ampel Grün zeigte, durfte man losrennen. Zuerst geradeaus an den Hütchen entlang, dann zurück im Slalom um die Hütchen herum. An verschiedenen Stellen wurde gemessen, wie schnell unsere Reaktion und unsere Geschwindigkeit war. Nach jeder Runde bekam man einen Zettel, auf dem die Messwerte standen. Jeder durfte sechs Mal laufen.

Am 28.02.2015 fand dann das Finale im Autohaus Jonas statt. 120 Kinder waren am Start. Pascal aus der Klasse 4b war der schnellste Junge von ganz Unna und Holzwickede und gewann den Pokal.

Lina, Klasse 4a

Kindersprimt - Schulmeisterschaft

 
 

Das war ein Hallo am 24.02.2015 in der Sporthalle!

Von 08.00 – 13.30 Uhr fanden in allen Klassen die Kindersprint Schulmeisterschaften statt. Dabei ging es für die Kinder darum, auf ein Lichtzeichen einer Ampel hin einen Parcours rechts- oder linksherum zu durchlaufen. Zwei Lichtschranken registrierten vier verschiedene Teilzeiten. Die Antrittszeit, das Sprintvermögen, die Zeit für die Richtungswechsel und für das Pendelvermögen wurden zui einer Gesamtzeit zusammengezählt. Nach jedem Lauf - die Kinder durchliefen den Parcours bis zu achtmal - bekamen sie über einen Zettel  die Rückmeldung zu ihren Laufzeiten, sodass sie selbst kontrollieren konnten, ob sie sich verbessert hatten oder nicht.  Zusätzlicher Ansporn war, dass auf jedem Laufzettel ein Symbol eines Sponsoren aufgedruckt war, und dass die Kinder immer zwei gleiche Symbole bei dem jeweiligen Partner des Kindersprint – Events für ein kleines Geschenk eintauschen konnten.

Die Kinder waren mit viel Freude bei der Sache und so verging die Zeit wie im Fluge. „ Jetzt ist schon Schluss?“ war ein häufig gehörter Kommentar, wenn die Stunde zu Ende war.

Da unsere Kinder so gute Laufzeiten erreichten, dürfen alle am großen Finale am 28.02.2015 im Autuhaus Jonas, Max-Planck-Straße 19, 59423 Unna teilnehmen. Die Teilnehmer sollen bitte Sportschuhe  mitbringen.

Trainingsläufe für alle Altersklassen können ab 09.30 Uhr absolviert werden.

Das Finale für die 1. Klassen findet von 13 – 14 Uhr, das der zweiten Klassen von 12 – 13 Uhr statt.

Die dritten Klassen laufen  von 11 – 12 Uhr und die 4. Klassen von 10 – 11 Uhr.

Im Anschluss an die einzelnen Finalläufe der jeweiligen Klassenstufen finden Siegerehrungen statt.

Die Kindersprint Schulmeisterschaft war wieder eine tolle Sache. Wir danken den Damen und Fitti von Witthüser Sports für ihren Einsatz.                                                                                                    
 

 

 

Tag der Muttersprache

Zum „Internationalen Tag der Muttersprache“ am 21. Februar hatte die Klasse 4b am Montag, dem 23.02., wieder ein tolles Programm.

Nachdem in den Vorjahren polnische und russische Muttis von ihrer Muttersprache und aus ihrer Heimat berichtet hatten, waren es nun die türkischen Kinder selbst, die Einblick in ihre Kultur gaben.

Von zu Hause hatte Defne türkisches Gebäck mitgebracht und ihre Muttersprache stellten Livanur, Kerem, Defne und Eslem anhand eines deutsch / türkischen Buches vor. Fasziniert lauschte die ganze Klasse dem Lesevortrag der vier Kinder. Und noch beeindruckender war es für alle, dass die türkischen Kinder den Inhalt wiedergeben konnten. Als dann die Leseprobe der deutschen Kinder und sogar der Lehrerin kläglich scheiterte, wurde noch einmal das zusätzliche Wissen der 4 KlassenkameradInnen deutlich.

Von dem leckeren Gebäck wollten später alle gern das Rezept bekommen.

Karneval

 
 

Zu Karneval ging es in der Grilloschule wieder hoch her:

Vier Stunden wurde in allen Klassen ausgelassen gefeiert, gesungen und getanzt.

In der 4b begann der lustigste Schultag im Jahr mit einer Modenschau, bei der jedes Kind seine Verkleidung auf dem selbstgebauten Laufsteg vorführte. Es soll sogar ein Huhn gegeben haben, das Eier legen konnte.

In einem „Stegreiftheaterstück“ erschien dann noch einmal jeder Jeck und jede Närrin in seiner und ihrer ganz speziellen Rolle, wobei es – wie in jedem Jahr – auch kleine Preise zu gewinnen gab.

Auch das Frühstück sah am Karnevalsfreitag ganz anders aus als an den übrigen Tagen.

Zu heißen Rhythmen wurden Tanz und Partyspiele veranstaltet.

Und wer von all den Leckereien noch immer nicht genug genascht hatte, der konnte versuchen beim Schokoladenwettessen satt zu werden.

Schade, dass es für die Tigerkinder die letzte Karnevalsfeier in der Grilloschule war, denn es hat mal wieder soooooo viel Spaß gemacht!!

 

 

Die Wanderausstellung „Unser Wald“ in der Grilloschule

Der Förster Wilfried Schmidt  besuchte  vom 19.01. bis 30.01.2015 mit einer Wanderausstellung  „Unser Wald“ der Schutzgemeinschaft „Deutscher Wald“ die Grilloschule in Unna. Die Schülerinnen und Schüler nahmen  drei bis vier Unterrichtstunden je nach Alterstufe am „Waldunterricht“ teil und erhielten einen Einblick in die Besonderheiten des Waldes. In der Ausstellung erfuhren sie in anschaulicher Weise Wissenswertes über die Bedeutung und Gefährdung der Wälder, ihre einzelnen Baumarten oder den Aufbau der Bodenschichten. Mit zahlreichen Tierpräparaten erklärte der Förster den Schulkindern die Bewohner des Waldes und ihren Nachwuchs.  In spielerischer Form lernten sie die Aufgaben des Försters  am Beispiel der Aufforstung des Waldes  kennen.

Weihnachtsbasteln in der 2a

Am 20.11.2014 haben wir die Weihnachtsdekoration für unsere Klasse erstellt. Es gab viele verschiedene Bastelangebote. Wir konnten unterschiedliche Weihnachtsmotive aus Tonkarton basteln, Glitzersterne machen und Tannenzapfen bemalen. Einige Mamas haben uns dabei ganz toll geholfen und unterstützt. Mit der Weihnachtsdekoration können wir jetzt unsere Klasse schmücken.
Wir sagen noch einmal herzlichen Dank an die Mamas für die tolle Hilfe.
Jetzt freuen wir uns noch mehr auf die Weihnachtszeit!
Die Klasse 2a

"Kindertrödelmarkt" in der Grilloschule

Am Sonntag, 09.11.2014, fand erstmalig ein großer Kindertrödelmarkt in der Grilloschule statt. In der Zeit von 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr konnten Eltern und Kinder die alten, aber noch gut erhaltenen Kuscheltiere, Spielsachen, Bücher und Kleidungsstücke u.v.m. zu kleinen Preisen anbieten. Für ein buntes Rahmenprogramm mit Kinderschminken und Kinder- Jekikonzert u.a. sowie Waffeln, Pommes und Bratwurst wurde gesorgt.

Eltern der Grilloschule sammeln für Flüchtlingskinder

Die Elternschaft der Grilloschule hat auf die Not der Kinder der syrischen Flüchtlinge reagiert und eine Sammelaktion gestartet. Gesammelt wurden Puppen und Kuscheltiere, aber auch andere Spielsachen.
Am Donnerstag, 2. 10., konnten in der Zeit von 8.00 bis 9.00 Uhr und von 11.30 bis 13.30 Uhr Spielzeugspenden in der Aula unserer Schule abgegeben werden.
Am Samstag, 4. 10., brachten die Eltern die gesammelten Spielsachen persönlich nach Massen.
Denn dort gibt es eine Spielstube für die Kinder der syrischen Flüchtlinge. Damit diese Kinder Freude haben, arbeiten dort jeden Samstag von 15.00 bis 17.00 Uhr ehrenamtliche Helferinnen und Helfer. Sie spielen, basteln und malen mit den Kindern oder spielen mit ihnen Fußball oder Federball.
Gegründet wurde diese Spielstube von Herrn Volker Risse von der evangelischen Kirchengemeinde Unna-Massen.
Das ist eine tolle Sache, die die Eltern unserer Schule veranstaltet haben! Wir alle hoffen, dass die Kinder, die mit ihren Eltern ihr Zuhause verlassen mussten, dadurch ein wenig getröstet wurden.

Klassenfest der 2a

Am 23.9.2014 haben wir ein Klassenfest gemacht. Es wurde gegrillt und es gab ein großes Salatbuffet. Wir Kinder haben Armbänder gemacht und gespielt. Es gab ein „Kinder gegen Eltern“-Völkerballspiel. Dabei haben die Eltern gewonnen. Es gab auch ein „Mensch-Ärgere-Dich-Nicht“-Spiel. Wir Kinder und die Eltern waren die Figuren. Die Sonne hat geschienen. Es war sehr schön und wir hatten viel Spaß.
Emily und Maurice K.

 

Sponsorenlauf war ein voller Erfolg!

Die Kinder der Grilloschule zeigten sich beim Sponsorenlauf am Dienstag, 09.09.2014, hochmotiviert und erlangten unter den Anfeuerungsrufen und dem Jubel zahlreicher Eltern, Großeltern und Freunden ein sensationelles Ergebnis. Insgesamt liefen sie die Runde, die sie über den Schulhof und das große Gelände rund um die Schule führte, unglaubliche 2000 mal! Ob in Sportkleidung oder in normalen Jeans, ob allein oder in kleinen Gruppen - mit viel Freude und großem Eifer erbrachten die Mädchen und Jungen aller Jahrgänge hervorragende sportliche Leistungen.

Weitere Infos folgen!

 
 
 

Tag der offenen Tür

Am 04.09.2014 war es wieder soweit: Die Kinder der Grilloschule zeigten den zahlreichen kleinen und großen Gästen ihre Schule. Extra ausgebildete Schulführer führten die Interessierten zunächst durch die Klassenräume, die Aula, den Schulgarten, über das große Außengelände mit verschiedenen Spiel- und Bewegungsangeboten, durch die Sporthalle und die Räume des Offenen Ganztags. Verschiedene Angebote in den Klassen luden die Kinder zum Mitmachen ein. Für das leibliche Wohl (Waffeln und Getränke) sorgten wieder Eltern und der Förderverein.